Startseite
    RPG
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/detalavera

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Schmunzelnd sieht Shana die beiden an. „Eure Kleidung ist zwar nicht die angemessenste, aber da werde ich wohl eine Ausnahme machen.“  Kurz sieht sie dem Bediensteten nach, der die beiden Pferde in den Stall führt. „Mach dir keine Sorgen um dein Pferd, es ist hier bestens ausgehoben“, sagt sie dann zu Shaelynn. „Nachher werde ich euch noch alles zeigen und dann wirst du auch dein Pferd wieder sehen können. Doch nun folgt mir erst einmal hinein.“ Daraufhin öffnet sie mit einem goldenem Schlüssel die riesige Eingangstür. Als sie diese ganz geöffnet hat, bedeutet sie den beiden, dass sie nun hereinkommen können. Hinter ihnen schließt sie die Tür wieder ordentlich. Vor ihnen erstreckt sich nun die riesige Eingangshalle. Von ihr gehen führen mehrere Gänge weg und vor ihnen erstreckt sich eine große Treppe mit einem vergoldeten Geländer. „Nun, später werde ich euch alles genauer zeigen, folgt mir nun hinauf.“ Daraufhin geht sie auf die Treppe zu, um sie dann hinaufzusteigen. Das Holz knarrt leicht unter ihren Schritten. Oben angekommen befinden sie sich wieder in einem Flur, von dem mehrere Zimmer abgehen. Sie biegen nach links ab und gehen den etwas düsteren Flur entlang, der nur spärlich von einigen Leuchtern beleuchtet wird. Am Ende des Flurs bleibt sie vor einer großen Holztür stehen, die sie sogleich öffnet. Nachdem Shaelynn und Cery eingetreten sind, schließt sie auch diese Tür wieder. Sie befinden sich nun in einem Salon, der prächtig ausgestattet ist. Mitten im Raum befindet sich ein Holztisch, um den vier große Sessel stehen, diese sind allesamt in rotem Samt gehalten und passen somit prächtig ins Gesamtbild des Raumes. An den Wänden hängen große Bilder mit goldenen Rahmen. Große, massive Schränke säumen die Wände ein. Unter dem Tisch befindet sich ein flauschiger Teppich. Links des Raumes befindet sich eine große Fensterfront mit einer Tür, welche zu einem Balkon führt. Shana sieht die beiden an. „Nehmt bitte auf den Sessel Platz.“ Dann geht sie selbst hinüber und nimmt in einem der Sessel Platz. Als alle Platz genommen haben, da kommt auch bereits ein anderer Bediensteter hinein. „Soll ich den Kamin anfeuern?“ Shana nickt zufrieden. „Wollt ihr zwei etwas trinken oder essen?“  wendet sie sich dann an Shaelynn und Cery, welches sofort nickt. Dann wendet sie sich wieder an den Bediensteten. „Bringen Sie uns etwas zu trinken und bereiten Sie unseren Gästen ein gutes Mahl.“Zufrieden lehnt sie sich in den Sessel zurück und blickt die beiden Kinder an. ;Wir sollten uns derweil ein bisschen unterhalten. Ich bin euch ziemlich gastfreundlich entgegengekommen und habe euch bis jetzt Glauben geschenkt. Doch nun möchte ich gerne Beweise haben. Habt ihr irgendetwas dabei, was beweist, dass du,“ dabei sieht sie Shaelynn an, „zu der Familie de Talavera gehörst?“

11.4.07 22:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung